08.08.2011 - 10.Tag

Warme Sonnenstrahlen lockten uns an diesem Tag aus dem Bett und zum Frühstück, doch leider dauerte es keine dreißig Minuten, bis Nebel und Regen wieder die Überhand gewannen. Außerdem lockte der Workshop von Herrn Liebscher zum Thema "Von der Lichtgeschwindigkeit zur nicht-euklidischen Geometrie" viele Teilnehmer aus dem Bett. Hierbei wurden geometrische Operationen genutzt, um interessante Effekte im Unendlichen herzuleiten. Zum Mittagessen bereitete das Schullandheim Kartoffeln mit Eier-Senf-Soße zu, damit wir gestärkt dem zweiten Teil der AGs am Nachmittag folgen konnten. Ebenso lang ersehnt war der Workshop "Physik des Tanzens" von Herrn Liebscher, der in der Turnhalle stattfand und auch viele Teilnehmer des gleichnamigen Kurses des letzten Jahres anzog. So konnten dann Zusammenhänge zwischen Tanzen und Physik geklärt werden. Nach dem Abendessen folgte statt NAP ein Vortrag über die Anzahl der Dimensionen des Alls, damit das NAP zu einem Zeitpunkt mit besseren klimatischen Verhältnissen stattfinden kann. Der restliche Abend wurde für Viele noch einmal relativ stressig, denn es wurden viele Szenen für den Film gedreht und wiederum andere probten im Chor oder/und im Orchester.