Tag 10 - 5. August

Logbuch der Vega Enterprise, Sternzeit: 3028

Obwohl das Frühstück heute Morgen wegen allgemeinem Schlafmangel recht mager besucht war, herrschte zum Mittagessen rege Freude. Nur einige Filmleute mussten morgens weitere Szenen drehen. Irgendwas mit gelben T-shirts und Singen. Beim Mittagessen schlug Lucia vor einen Acker zu kaufen und darauf ein Vega Haus zu bauen. In den AGs herrschte anschließend allgemeine Anwesenheit. Danach stellte Sven in einem Workshop ein selbstentwickeltes ultracooles Fourier-Transform-Spektrometer vor. Nach dem Abendessen gab es eine neue Runde Stratego!!! Dieses Mal mit drei Teams statt zwei (Blau, Grün und Orange). Es wurde viel gerannt und Haken geschlagen. Nach etwa einer Stunde hatte das blaue Team alle Zeiten und den letzten Bewohnbaren Planet gefangen. Abschließend wurde ein Open-Air Röhren-Konzert veranstaltet. Nachdem es dunkel geworden war, wurde in alte Erinnerungen geschwelgt, beim ASL Filmeabend. Nun tagt die Zeitung wieder fleißig und sammelt allerlei Zitate. Der Film dreht währenddessen durch. Hannah hat die Kamera!!!  Jetzt werden bald Wissenslücken geschlossen und ein Herr der Ringe Filmeabend wird verranstaltet.

 

Leander, der die Zeit war

Celina, der Zwergstern mit der hypercoolen Cappi

Lisa, die sich Intros von Kinderserien anhört

G.esus, der in den Laptop linste

 
Zeitung