Spezielle Relativitätstheorie

Leiter: Levin

Zurück ins Jahr 1905. Ein bescheidener Patentamtsangestellter, Albert Einstein, publizierte ein Paper namens „Zur Elektrodynamik bewegter Körper“. Das war die Grundlage der physikalischen Theorie, die wir heute unter dem Namen spezielle Relativitätstheorie“ kennen. Nachdem wir anfangs die elementare Theorie betrachtet haben, werden wir mit Hilfe von mathematischen Werkzeugen, die ich euch bereitstellen werde, die Relativitätstheorie in der Sprache der Vierer-Vektoren formulieren. Anschließend werden wir noch darüber diskutieren, was Lorenz-Transformationen mit Mathematik zu tun haben und wir werden noch kurz darüber sprechen woher der Titel des Papers kommt. Du solltest solide Kenntnisse der Differential-Integralrechnung mitbringen, den Rest werden wir im Kurs einführen.