Geometrie und Mechanik

Leiter: Levin

Wir werden uns während des Kurses das Wechselspiel zwischen theoretischer Physik und Mathematik vor Augen führen. Anfangen werden wir mit den Euler-Langrange Gleichungen und werden die Äquivalenz zum Hamilton-Prinzip zeigen. Nach der Theorie werden uns dann an einigen physikalischen Beispielen die Mächtigkeit dieser Werkzeuge vor Augen führen.(z.B. Kepler-Probleme) Nach all der Physik werden wir uns ein wenig der Geometrie widmen. Hierbei werden wir mit physikalischen Methoden, geometrische Probleme lösen. Wenn uns dann noch ein wenig Zeit bleibt, werden wir über Feldtheorie sprechen. Du solltest solide Kenntnisse der Differential-Integralrechnung mitbringen, den Rest werden wir im Kurs einführen.