27.07.2009 - 3.Tag

Nach dem erfolgreichen Vortrag von Professor Lotze gestern Abend erklärte er heute morgen das Prinzip des Lichtechos am Beispiel von einem 2002 aufblitzenden Stern, V838 Mon. Obwohl es gestern Abend spät geworden war, waren viele schon früh wach, um dem Workshop beizuwohnen. Leider wurde Professor Lotze heute Mittag schon verabschiedet.

Nachmittags fanden wie gestern die AGs statt. Darauf folgte das NAP. 2b stellte ein neues Spiel vor ("Oma-Tieger-Sumoringer"), was zu manchem Gelächter führte, da es oft Verwirrungen gab, wer eigentlich wen fangen musste. Des weiteren wurde Kettenfangen gespielt.

Abends führte Klaus lernwillige Teilnehmer in seinem Seminar in die Grundlagen der Vektorrechnung ein, die für manche AGs gebraucht werden. Wie schon zuvor summierte Klaus hier den Schulstoff von einem Jahr auf ca. 90 min.