2. Tag: 10. August

Nach dem Frühstück, bei dem die Anwesenheit noch recht groß war, fand das große Brainstorming zum diesjährigen ASL-Film statt. Es sei so viel verraten: Schokoriegelblut wird vergossen werden.

Der AG-Start lief recht rund, auch wenn die Temperaturen das Köpferauchen (Neologismus) noch verstärkten. Die Steckbriefe schmücken seit kurzem das Treppenhaus; ein jeder ist nun ein offenes Buch. Nach einer halben Stunde Verspätung und erfreulichem Andrang an Männerstimmen startete auch wieder der Chor mit Klängen aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“.

Es gab auch Abendessen!

Beide Mathemseminare waren gut besucht (sogar Mathe I, entgegen der Erwartungen meiner Coautorin). Seitdem müssen wir Fabian glauben, dass Karl ein Mensch sei.

Den ersten Vortrag für dieses Jahr hielt Herr Professor Bartelmann über Kosmologie, DIE rote elliptische Himmelskarte und die Gewichtsprobleme Weißer Zwerge. Traditionell folgte die berühmt berüchtigte Werkstattseinführung von Captain Viktoria und Spacemaster Flo.

In freudiger Erwartung des Mitternachtsimbiss‘ war‘s das für heute.

Hannes und Bea

Hier kann man die Zeitung anschauen.