Tag 10 - 07. August 2012

Der letzte Teil des Workshops „Wir leiten uns die ART selbst her“ fand am Morgen statt und Herr Carmesin verließ das Camp am frühen Nachmittag, nachdem er mit der Modellraketen AG Hochgeschwindigkeitsaufnahmen von startenden Raketen gemacht hatte.

Nach den AGs fand der Mathe II Workshop („Warum man nicht durch Null teilen darf“) statt, während zeitgleich Aliens mit Wissenschaftlern in der Turnhalle für die finale Szene des Films kämpften.

Der Vortrag des heutigen Abends „Kegelschnitte“ wurde von Professor Liebscher gehalten. Es wurde unteranderem eine Methode vorgestellt wie man ohne Zirkel einen Kreis konstruieren kann.

Später am Abend gab es noch einen weiteren Workshop von Daniel R. über „Evolutionstheorie“. Draußen vor den Fenstern des Vortragsaals fand eine Thermit-Reaktion statt, die von Svens Radioteleskop gemessen wurde (man hatte Angst, dass eine hier heimische Maus sich selbst hätte grillen können). Nach dem Mitternachtsimbiss wurde mehrere Episoden von „Ijon Tichy:  Raumpilot “ geschaut (mal endlich keine Trash-Filme mehr ;) ).

Aktuelle Zeitung