Big Bang

Leiter: Florian
Vor 13,8 Milliarden Jahren fand das konsequenzenreichste Ereignis unseres Universums statt: Aus einer Singularität, einem einzigen Punkt, entstehen Raum, Zeit, Materie und damit unser gesamtes Universum. Mit diesem allgemein unter dem Urknall (Englisch:„Big Bang“) bezeichneten, bekannten Event, wollen wir uns näher befassen. Zu Beginn widmen wir uns der historischen Entstehung dieser Big-Bang-Theorie und der Auseinandersetzung mit der konkurrierenden Steady-State-Theorie. Anschließend setzen wir uns mit der eigentlichen Theorie näher auseinander. Insbesondere auf die Entwicklungen in den verschiedenen Ären wollen wir unser Augenmerk richten. Wir werden die Grenzen einiger etablierter physikalischer Theorien, wie der allgemeinen Relativitätstheorie und der Quantenfeldtheorie kennen lernen. Dabei klären wir die Bedeutung einiger Begriffe wie Quantenfluktuation und die Planck-Einheiten.